Ablauf

Kontaktaufnahme

Meine Praxis arbeitet nach dem Bestellprinzip. Ohne vorherige Terminvereinbarung sind keine Gespräche möglich. Wenn Sie einen Termin in meiner Praxis vereinbaren möchten, können Sie gerne während der Telefonsprechzeiten bei meiner Praxisassistentin Xenia Gaus anrufen. Die Sprechzeiten sind mittwochs von 08:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular auf dieser Homepage eine Nachricht zukommen zu lassen. Und natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen, um gegebenenfalls einen Sprechstundentermin zu vereinbaren.

Sprechstunde

Eine Sprechstunde dient der ersten Einschätzung und der Abklärung eines eventuellen Behandlungsbedarfs, sprich einer Therapieindikation. Ich werde Ihnen am Ende der Sprechstunde(n) eine Empfehlung für das weitere Vorgehen aussprechen. Sollte eine psychotherapeutische Behandlung notwendig sein, muss dafür aber ein freier wöchentlicher Therapieplatz zu Verfügung stehen. Sollte dies nicht der Fall sein, nehme ich die Daten in meine Warteliste auf oder Sie wenden sich an einen anderen niedergelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Probatorik

Steht ein freier Therapieplatz zur Verfügung schließen sich an die Sprechstundentermine die sogenannten probatorischen Sitzungen an, in denen wir die Gelegenheit haben, uns gegenseitig besser kennen zu lernen. Nach einem ersten Kennenlernen führe ich mit dem Patienten in der Praxis eine psychologische Diagnostik durch, die zu einem individualisierten Behandlungsplan angepasst an die konkrete Problematik führt. Je nach Alter des Kindes werden die Eltern hierbei mehr oder weniger intensiv mit eingebunden.

Therapiebeginn

Im Anschluss daran wird bei der Krankenkasse ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt. Sobald die Bewilligung vorliegt, können wir dann mit der Verhaltenstherapie beginnen.